> > Gründerbüro der Universität


Existenzgründungs­beratung: Gründerbüro der Uni

Adresse

Stefan-Meier-Str. 8
79104 Freiburg

Telefon: 0761/203-98653
Fax: 0761/203-5211

Ansprechpartner

Dr. Philipp Julian Köster

Web: www.gruendung.uni-freiburg.de/
E-Mail: gruendung@zft.uni-freiburg.de
Google Map: Zur Karte

Beratungsgespräche nach vorheriger Vereinbarung

  Büchertipp der Redaktion

 Existenzgründung

  Schritt für Schritt

Autor: Benjamin Michaels
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Seitenanzahl: 212
Erscheinungsdatum: 31.10.2013

Sehr systematisch führt Benjamin Michaels durch die unterschiedlichen Phasen einer Existenzgründung: Vorbereitung, Aufbau und Ausbau. So hat jede Phase ihre spezifischen Ausprägungen und Anforderungen.

Die wichtigsten Themen im Einzelnen

  • Die Geschäftsidee
  • Die Konkurrenzanalyse
  • Das Businessmodell
  • Die Finanzierung und Förderung
  • Die Rechtsform

Für Kindle Unlimited Kunden von Amazon ist die Kindle Edition kostenlos. Für Käufer des Buches auf Wunsch auch die E-Books-Version.








Termine: Gründerstammtisch meets First Tuesday

Spannende Vorträge anhören und netzwerken: Jeden ersten Dienstag im Monat laden das Gründerbüro der Universität Freiburg und bwcon südwest Gründer/-innen und Digitalschaffende zum Stammtisch im Grünhof ein.

  • Jeden 1. Dienstag im Monat, 19.00 - 21.00 Uhr
  • Café Pow im Grünhof, Belfortstraße 52, 79098 Freiburg
Gründerstammtisch



Weitere Infos Gründerbüro

Das Gründerbüro ist mit seinem Gründerverbund Campus Technologies Oberrhein (CTO) die Anlaufstelle für Unternehmensgründerinnen und -gründer aller Fachbereiche der Universität Freiburg, der Hochschulen Furtwangen und Offenburg und der Katholischen und Evangelischen Hochschulen Freiburg. Das Gründerbüro bietet:

  • Individuelle Beratung und Coaching
  • Unterstützung bei der Ausarbeitung von Businessplänen
  • Unterstützung bei der Erlangung gewerblicher Schutzrechte
  • Unterstützung bei Fördermittelanträgen
  • Seminare und Workshops
  • Informations- und Kommunikationsplattformen
  • Breit gefächertes Experten-Netzwerk
  • Kostengünstige Nutzung von Hochschulressourcen

Voraussetzung für die Beratung ist eine konkrete Geschäftsidee oder der Wunsch sich selbständig zu machen.


Blaue Brücke Freiburg
Blaue Brücke Freiburg